FAUSTDICK #13: Wie wichtig ist Geld?

FOLGE #12:
Drehen wir uns im Kreis?
Partner:innen:
UND GRETEL, NEUE FISCHE, BLACKROLL

Es ist so eine Sache mit dem Geld: Irgendwie brauchen wir es – aber wie viel davon? Und was macht es mit uns: Welche Abhängigkeiten schaffen wir damit und verringern wir dadurch unseren Spielraum für Veränderung?

In dieser Folge sprechen wir über die persönliche Bedeutung von Geld und wie sich unsere Perspektive darauf in den letzten Jahren verändert hat. Und darüber, dass wir uns irgendwo zwischen Unabhängigkeit und Mut zum Risiko und der Angst vor Altersarmut bewegen. Immerhin: Nora berichtet, wie sie und ihr Partner die Elternzeit finanziell für sich lösen, und was das mit ihrem Sicherheitsbedürfnis für diese Zeit macht.

Außerdem blicken wir ein letztes Mal vor der Bundestagswahl auf das politische Spektakel. Und wir sind dabei besonders stolz auf eine Frau: Luisa Neubauer, die so unglaublich klar und stringent in der Lanz-Talkshow klar gemacht hat, worum es für die Zukunft und junge Generationen geht.

Wir freuen uns, auf euch und euer Feedback. Wir hören uns.

– ANZEIGE –

WIR SIND NICHT ALLEIN

Ganz allein bestreiten wir die Podcast-Reise natürlich nie: Neben euch haben wir auch in dieser Staffel wirklich großartige Partner*innen an Bord.

TADAA – NEUE FISCHE

Was? Noch nie gehört? Dann wird es wirklich Zeit – vor allem, wenn du Lust auf eine berufliche Veränderung hast.

Mit Neue Fische kannst du ganz einfach und in nur drei Monaten deinen Job wechseln und zum:zur Digitalexpert:in werden. Neue Fische haben Programme entwickelt, um dich in kurzer Zeit in den Bereichen Web, Java oder Cloud Development, Data Science und Data Analytics auszubilden. Und danach auch in spannende Unternehmen zu vermitteln.

Um an einem Programm teilzunehmen, kannst du deinen bestehenden Arbeitgeber bitten, das Programm zu finanzieren, der Bildungsgutschein von der Arbeitsagentur nutzen oder als Selbstzahler:in zum Beispiel erst nach erfolgreicher Platzierung in einem Unternehmen zahlen. BÄM.

PURE LOVE – DIE NEUE SLOGGI BODY ADAPT KOLLEKTION

Wir sind verliebt. Denn diese neue Sloggi-Kollektion ist perfekt: beim Yoga, auf dem Sofa, unter engen Sachen oder dem Hoodie.

Die Serie Body Adapt von Sloggi ist die erste intelligente Bodywear, die sich aktiv dem Körper anpasst. Und wir würden am liebsten nichts anderes mehr tragen. Die BHs sind dabei ganz ohne Bügel und sorgen trotzdem für festen Halt. Besser gehts nicht. Dabei ist das Material super weich, engt wirklich nie ein und zeichnet sich nicht ab.

Hier könnt ihr die gesamte Sloggi-Serie entdecken.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.